Die Prüfungen

Die Vorbereitungszeit ist von uns auf drei Jahre ausgelegt, innerhalb dieser Zeit bieten wir die Möglichkeit, sich mit dem kompletten prüfungsrelevanten Stoff auseinanderzusetzen. Das letzte Halbjahr dient ausschließlich der gezielten und individuellen Prüfungsvorbereitung, um noch vorhandene Lücken zu schließen und Wissen zu vertiefen.

Die Kollegiaten werden die Prüfungen als sogenannte „Externe Bewerber“ an einem staatlichen Gymnasium ablegen. Die Abiturnote setzt sich ausschließlich aus den in den Prüfungen erzielten Ergebnissen zusammen. Insgesamt sind acht Prüfungen abzulegen – vier schriftlich und vier mündlich. Hierbei sind Mathe und Deutsch als schriftliche Prüfung vorgeschrieben. Für die weitere Aufteilung müssen sich die Kollegiaten an die Vorgaben der gymnasialen Schulordnung halten.